Stell‘ dir vor es ist Länderspiel und keinen interessiert’s

Als aufmerksamer Beobachter und auch Teilnehmer an den sozialen Netzwerken fiel mir heute Morgen eine Meldung auf, die ich so gar nicht auf dem Schirm hatte. Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet am Abend ein Freundschaftsländerspiel gegen Tschechien. Was in mir unverzüglich zwei Gedanken auslöste. Wieso, und warum wusste ich das gestern noch nicht? Zu Frage 1: …

Stell‘ dir vor es ist Länderspiel und keinen interessiert’s weiterlesen

07 Fragen an… mich selbst

Aus dem allseits beliebten Format "07 Fragen an", heute ein Gespräch mit jemandem, der zwar ein bisschen Ahnung von Fußball hat, mir aber des Öfteren etwas auf die Nerven geht. Mit mir selbst. - Moin. Ausgeruht, fit fürs Wochenende und einige Spiele im DFB-Pokal? Nein. Gestern ein bisschen am Kabel gezogen, und der DFB-Pokal interessiert …

07 Fragen an… mich selbst weiterlesen

Verl

Lieber SC Verl, nun spielst du also in der 3. Bundesliga. Meine sportliche Fairness, die ich hin und wieder an den Tag lege, gebietet mir dir zu gratulieren. Was ich hiermit tue. Ich bin kein Mensch der gerne nachkartet, wenn eine Entscheidung final gefällt ist. Die Dinge sind dann so wie sie sind, egal, ob …

Verl weiterlesen

Geisterspiele – ein Selbstexperiment

Wie wohl allgemein bekannt ist, bin ich ein bekennender Gegner des Re-Starts der Bundesliga und lehne Geisterspiele aus vielerlei Gründen vollumfänglich ab. Da ich jedoch nicht wirklich mitreden kann, ohne zumindest einmal ein solches Spiel im Fernsehen verfolgt zu haben, unterziehe ich mich heute meinem persönlichen, ultimativen Stresstest. Ich verfolge, soweit es mir möglich ist, …

Geisterspiele – ein Selbstexperiment weiterlesen

Der mündige Spieler

Kennt Ihr noch die Zeiten, als es in der Bundesliga, im Fußball allgemein noch jede Menge Spieler gab, die ihre festen Ansichten hatten und diese auch der breiten Öffentlichkeit kundtaten? Typen wie Stefan Effenberg, Lothar Matthäus, Willi Lippens etwas früher bei Rot-Weiss Essen? Oder Eric Cantona, mein erklärter Liebling? Gut, nicht alles, was zum Beispiel …

Der mündige Spieler weiterlesen

Ich habe den Kaffee sowas von auf

Ein Pamphlet Ich bin satt, ich bin im Moment wirklich fertig mit diesem ganzen Kram. Ich kann sie nicht mehr hören, die Herren Seifert, Fischer & Co. Die erlesenen Granden des deutschen Fußballs, die mir tagein, tagaus erzählen, wie ich den Fußball zu begreifen habe. Dass ich sie doch bitte verstehen muss, wenn sie mir …

Ich habe den Kaffee sowas von auf weiterlesen

Horst Hrubesch und die „Nacht von Sevilla“

Zum 69. Geburtstag von Horst Hrubesch, eine kleine Hommage und Erinnerung. Mein Lieblingsspieler von Rot-Weiss Essen, sowie einer meiner Lieblingsfußballer überhaupt, ist Horst Hrubesch. Einerseits wegen seiner 80 Tore in 83 Spielen für RWE, andererseits wegen eines Spiels der deutschen Nationalmannschaft, welches im Sommer 1982 in die Annalen der Fußballgeschichte einging und für mich eine …

Horst Hrubesch und die „Nacht von Sevilla“ weiterlesen