„Lebbe geht weider“

Diesen Spruch kennt jeder, oder? Manchmal denke ich, der ehemalige und legendäre Trainer von Eintracht Frankfurt, Dragoslav Stepanović, hätte dieses hessisch-serbische Bonmot damals nicht für sich und die Fans der Eintracht rausgehauen, sondern in weiser Voraussicht und ganz speziell für alle leidgeprüften Anhänger von Rot-Weiss Essen. Ich finde, dieser Spruch passt zu uns wie der …

„Lebbe geht weider“ weiterlesen

Advertisements

Özil und kein Ende – doch, jetzt

Ich dachte bis heute Vormittag eigentlich, die Causa Özil hätte sich erledigt. Nach langen, kräftezehrenden Wochen und Monaten, in denen Hinz, Kunz, Grindel, Bierhoff, Özil, Özils Ex-Kollegen sowie meine Bäckereifachverkäuferin ihre patente Meinung zu diesem Thema kundgetan haben. Pustekuchen. Hat sich doch just an diesem sonnigen Tag endlich auch noch Özils Berater, Erkut Sögüt, mit …

Özil und kein Ende – doch, jetzt weiterlesen

Georg Melches 125

Heute, am 24. August 2018, begehen RWE und seine Anhänger den 125. Geburtstag von Georg Melches. Direktor der Didier-Werke in Essen. Mitbegründer, Spieler, Patron, Mäzen und Ehrenvorsitzender von Rot-Weiss Essen sowie Namensgeber des Georg-Melches-Stadions, legendäre Spielstätte des Vereins bis 2012. Unter der Ägide von Georg Melches wurden der Deutsche Pokalsieg von 1953 und die Deutsche …

Georg Melches 125 weiterlesen

The Times They Are a-Changin‘

Allerorten werde ich in diesen Tagen beglückwünscht, zum durchaus erfolgreichen Saisonstart meines Vereins, Rot-Weiss Essen. Ob beim Bäcker, von der Nachbarskatze, die mich eigentlich nicht leiden kann; ja selbst meine Freundin - eigentlich dem Ballspielverein aus Dortmund zugetan - klopft mir anerkennend auf die Schulter (obwohl ich selbst ja kein einziges Tor für RWE erzielt …

The Times They Are a-Changin‘ weiterlesen

Was wirklich wichtig ist

Nein, das war definitiv keine Fußball-Weltmeisterschaft, die länger als nötig in meiner Erinnerung bleiben wird. Was natürlich auch mit meinen persönlichen Vorlieben zu tun hat. Mein favourite team per Gefühl, die Squadra Azzurra, war so semi-intelligent, sich gar nicht erst für die Endrunde zu qualifizieren. Mein favourite team per Herkunft, Die Mannschaft (*hust*), schied nach …

Was wirklich wichtig ist weiterlesen

Neymar, oh Neymar

Ich bin immer noch ziemlich fassungslos, ob der gestrigen "Szene des Spieltags" bei der WM 2018 in Russland. Nein, es war kein Tor, keine Parade und auch kein Stillleben auf der Tribüne. Nichts erfreuliches. Es war Neymar. Schon wieder. Ich meine, ich verstehe es wirklich nicht. Neymar Jr. ist zweifelsfrei ein richtig guter Fußballer; natürlich …

Neymar, oh Neymar weiterlesen

Meine launigen Gedanken zur WM

Sommerpause, der Ball an der Essener Hafenstraße ruht. Vereinsfußball ist zwar das Nonplusultra, nichtsdestotrotz verfolgen wir ja alle wohl mehr oder weniger nun die WM in Putin-Land. Oh, kommt da etwas leise Kritik durch? Ja, vielleicht. Ich bin halt kein ausgewiesener Freund davon, große Turniere und ganz allgemein wichtige Sportereignisse in Länder zu vergeben, die …

Meine launigen Gedanken zur WM weiterlesen