Rot-Weiss Essen: Fußballfibel

Es gibt Fußballbücher, die lege ich nach ein paar Minuten gerne wieder aus der Hand. Weil sie entweder in einem mühseligen und bewusst staatstragenden Ton formuliert sind der mich einfach nicht abholt, oder weil sie Personen oder Vereine abhandeln, die mich letztendlich gar nicht interessieren. Bei der jüngst erschienenen Fußballfibel über Rot-Weiss Essen von Andreas… Weiterlesen Rot-Weiss Essen: Fußballfibel

Tatsächlich Liebe

Ein Plädoyer: Warum RWE-Fanblogs wirklich wichtig sind. Was wäre die Welt ohne Fußball, und explizit ohne Rot-Weiss Essen? Mit großer Wahrscheinlichkeit ein bisschen trüber, uninteressanter und mit deutlich weniger Emotionen versehen. Wir alle benötigen diesen wöchentlichen Kick in zweifacher Bedeutung, er ist Bestandteil unseres Lebens. Für den einen Anhänger mehr, für den anderen etwas weniger… Weiterlesen Tatsächlich Liebe

Rot-Weiss Essen vs. Rot-Weiß Oberhausen

Oder: das richtige Weiss gegen das falsche Weiß. These Nr. 1: 12.500 Zuschauer an der Hafenstraße, das ist fast schon wieder der normale, gewohnte Aggregatzustand. Sehr schön, und natürlich noch ausbaufähig. These Nr. 2: Sollte der Aufstieg in dieser Spielzeit endlich gelingen, dann werde ich kein größeres Problem damit haben, für einen hoffentlich etwas längeren… Weiterlesen Rot-Weiss Essen vs. Rot-Weiß Oberhausen

Als mir an der Pissrinne im Georg-Melches-Stadion nagelneue Sneaker ruiniert wurden

Ich bin ganz ehrlich - ich mag den Standard, mit dem das noch - relativ - neue Stadion an der Hafenstraße ausgestattet ist, so wie die meisten anderen neuen Stadien. Man ist auf der Höhe der Zeit, erfüllt die Auflagen für den nahezu uneingeschränkten Profifußball (der hoffentlich, und, da haue ich jetzt mal einen raus,… Weiterlesen Als mir an der Pissrinne im Georg-Melches-Stadion nagelneue Sneaker ruiniert wurden

Wie eine Katharsis

Fußball kann hin und wieder ganz schön die Nerven belasten. Abseites meines Vereins haben mich zwei Spiele der deutschen Nationalmannschaft in meiner frühen und mittleren Jugend dahingehend geprägt, zum einen das WM-Finale 1986 in Mexiko-Stadt, als Jorge Burruchaga über einen Konter in der 85. Minute der entscheidende Treffer gelang, und zum anderen das WM-Finale 1990… Weiterlesen Wie eine Katharsis

Die Rückkehr

Das lange Warten hatte gestern Abend endlich ein Ende. Rund 7.500 Anhänger fanden sich wieder in ihem Wohnzimmer Hafenstraße ein, und das war verdammt gut so. Schon auf der Anreise zum Stadion empfand ich diese wohligen Gefühle, wo man nur schwer beschreiben kann, wie Lothar Matthäus sagen würde. Und die ich wirklich vermisst habe. Das… Weiterlesen Die Rückkehr

Anlauf Nr. 11

Morgen geht es endlich wieder los, und ganz ehrlich - ich bin heiß wie Frittenfett. Auf die Bundesliga? Nein, mein Freund. Ganz sicher nicht. Die interessiert mich mittlerweile so sehr, wie eine abfallende Holzplanke in unserem Gartenhaus, das eh schon aussieht wie die Kajüte von Captain Jack Sparrow auf der vermoderten Black Pearl nach einer… Weiterlesen Anlauf Nr. 11