Schande

1990 war ich Anfang 20, und ich genoss uneingeschränkt die vielleicht beste Fußball-Weltmeisterschaft aller Zeiten in Italien. Heute, rund 30 Jahre später, fühlt sich alles falsch an. In ein paar Tagen beginnt das WM-Turnier 2022 in Qatar, welches 2010 in einer verantwortungslosen Gemengelage aus Korruption, Gier, Profilierungssucht und Wahnsinn an ein Land vergeben wurde, das… Weiterlesen Schande

5 Fragen an Marcus Uhlig

Marcus, nach zehn bis zwölf Spieltagen ziehe ich für mich immer ein erstes Fazit, bezüglich der Gesamtleistung der Mannschaft, und explizit in dieser Spielzeit bin ich froh, das nicht schon nach sechs oder acht Spieltagen getan zu haben. Denn unterschiedlicher hätten diese beiden - wohlgemerkt äußerst persönlichen - Bewertungen wohl kaum ausfallen können. In den… Weiterlesen 5 Fragen an Marcus Uhlig

Qatar – ein Winteralptraum

Nun rückt es also unweigerlich näher, dieses Monster namens Fußball-WM in Qatar, Qatar 2022. Eigentlich ist zu diesem Thema schon alles gesagt und vor allem geschrieben worden, zu den Tausenden von Toten auf den Stadionbaustellen, den meist menschenunwürdigen Bedingungen, unter denen die Arbeiter heute noch leben. Über den Staat Qatar an sich, eine absolute und… Weiterlesen Qatar – ein Winteralptraum

Der ganz kleine Fernseher

Als ich gestern Abend das Halbfinale der Champions League zwischen Manchester City und Real Madrid verfolgte, by the way ein überragender Hochleistungskick voller Mentalität, schaute mich meine Freundin neben mir auf der Couch irgendwann an und sagte zu mir: "Das Bild auf Amazon Prime ist aber nicht so gut heute, wahrscheinlich wieder eine Internetstörung." Ich… Weiterlesen Der ganz kleine Fernseher

Müde

Es gab wirklich mal Zeiten, da habe ich mich auf Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gefreut. Das war immer so ein bisschen wie das Lagerfeuer der Nation, ähnlich wie "Wetten, dass...?" früher im ZDF. Da hat man sich mit einer gewissen Vorfreude vor dem Fernseher versammelt, um eine schöne Zeit zu haben. Bei "Wetten, dass...?" ging's… Weiterlesen Müde

Horst Hrubesch und die „Nacht von Sevilla“

Wenn man von "Jahrhundertspielen" spricht, dann sollte man besser ein bisschen vorsichtig sein. Denn es ist ohne Zweifel klar, dass ein Jahrhundert zwar sehr viel Platz für sehr viele gute Spiele bietet, aber nur sehr wenige, wirklich auserwählte Matches diese Bezeichnung auch tasächlich für sich in Anspruch nehmen können. Mein persönliches Jahrhundertspiel, mal abseits eines… Weiterlesen Horst Hrubesch und die „Nacht von Sevilla“

Diegos Tränen, Lothars Triumph und Gianna Nannini

Viele Experten - selbst die, die eigentlich gar keine sind - streiten darüber, welches denn nun die beste Fußball-WM aller Zeiten sei. Ich halte mich bei solchen Debatten gerne vornehm zurück, denn für mich gibt es eigentlich nicht das beste Turnier, nicht den besten Spieler und nicht das schönste Tor. Schon allein aus dem Grund,… Weiterlesen Diegos Tränen, Lothars Triumph und Gianna Nannini