Schrei!

Natürlich, ich vermisse den Fußball an der Hafenstraße. Das gesamte Paket; die Anreise, den ersten Blick auf das Stadion, die ganze Atmosphäre in diesem sowie ein paar blöde Sprüche, die ich gerne mal austeile wie auch einstecke. Und das Spiel an sich, klar. Kurz gesagt: die gute alte Hafenstraßenatmosphäre. Mir ist in den letzten Tagen …

Schrei! weiterlesen

Verl

Lieber SC Verl, nun spielst du also in der 3. Bundesliga. Meine sportliche Fairness, die ich hin und wieder an den Tag lege, gebietet mir dir zu gratulieren. Was ich hiermit tue. Ich bin kein Mensch der gerne nachkartet, wenn eine Entscheidung final gefällt ist. Die Dinge sind dann so wie sie sind, egal, ob …

Verl weiterlesen

Trainer, der

Im Fußball gibt es wohl nur eine Position, die von den Anhängern eines Vereins so heftig, innig und oft diskutiert wird, dass man darüberhinaus alles andere fast schon mal vergisst. Die Position des Trainers. Denn schließlich ist er es, der nach außen hin offensichtlich für Erfolge oder Misserfolge, für Triumphe und Tragödien verantwortlich ist. Er …

Trainer, der weiterlesen

Der mündige Spieler

Kennt Ihr noch die Zeiten, als es in der Bundesliga, im Fußball allgemein noch jede Menge Spieler gab, die ihre festen Ansichten hatten und diese auch der breiten Öffentlichkeit kundtaten? Typen wie Stefan Effenberg, Lothar Matthäus, Willi Lippens etwas früher bei Rot-Weiss Essen? Oder Eric Cantona, mein erklärter Liebling? Gut, nicht alles, was zum Beispiel …

Der mündige Spieler weiterlesen

Elferpöhlen

Heute vor 50 Jahren, am 30. Mai 1970, wurde im Fußball das Elfmeterschießen eingeführt. Von manchen gehasst, von vielen gefürchtet, von mir - tatsächlich geliebt. Auch wenn sich einige Experten jetzt fassungslos abwenden: Für mich gibt es nichts Besseres, als ein Fußballspiel, welches im finalen Elfmeterschießen entschieden wird. Gehen wir mal ein paar durch, an …

Elferpöhlen weiterlesen

Ich habe den Kaffee sowas von auf

Ein Pamphlet Ich bin satt, ich bin im Moment wirklich fertig mit diesem ganzen Kram. Ich kann sie nicht mehr hören, die Herren Seifert, Fischer & Co. Die erlesenen Granden des deutschen Fußballs, die mir tagein, tagaus erzählen, wie ich den Fußball zu begreifen habe. Dass ich sie doch bitte verstehen muss, wenn sie mir …

Ich habe den Kaffee sowas von auf weiterlesen

Nicht mehr mein Fußball

Als ich heute Morgen aufwachte, war mir nach etwa 5 Minuten klar, was das Highlight des heutigen Tages werden sollte. Denn da blickte ich in die Augen meiner Freundin, und diese waren von einer gewissen Glückseligkeit erfüllt. Nein, mit mir hatte das mal wieder nichts zu tun. Vielmehr stand heute ihr lang erwarteter Friseurtermin an, …

Nicht mehr mein Fußball weiterlesen