In vino veritas – manchmal

Wart Ihr die letzten Tage auch mal einkaufen? Bevorzugt beim Discounter Eurer Wahl? Schlimm, oder? Ich meine, man kann es mit diesen Hamsterkäufen aufgrund des Coronavirus auch ein kleines bisschen übertreiben. Während ich meiner Freundin gestern beim örtlichen Lidl zuraunte, "Schatz, vielleicht fünf oder sechs Tafeln von der leckeren Schoki?", aber das auch nur, weil …

In vino veritas – manchmal weiterlesen

Winning Ugly

In der letzten Zeit kam bei mir wieder einmal die Frage auf, welche der beiden Herangehensweisen beim Betrachten eines Fußballspiels die "wichtigere", die existentiellere ist. Zum einen ist da ja die des schönen Spiels, die vor allem die Kunstfertigkeit im Umgang mit dem Ball berücksichtigt. Zum anderen die des Winning Ugly. Für das schöne Spiel, …

Winning Ugly weiterlesen

Samstagnacht-Blues

Der versiffte Stehbolzen in der Kneipe, eine Nacht die nicht enden will. Die nicht enden darf, bevor der Preis der Ewigen mir ins Gesicht lacht. Lachen, Trinken, Rot-Weiss Essen. Hey, mach noch ma zwei fertig! Der Blick reicht kaum bis zur Tür, verschleiert. Was ist, noch einen Absacker bei mir? Der Rauch von draußen zieht durch den Laden, herb, …

Samstagnacht-Blues weiterlesen