Ich habe den Kaffee sowas von auf

Ein Pamphlet Ich bin satt, ich bin im Moment wirklich fertig mit diesem ganzen Kram. Ich kann sie nicht mehr hören, die Herren Seifert, Fischer & Co. Die erlesenen Granden des deutschen Fußballs, die mir tagein, tagaus erzählen, wie ich den Fußball zu begreifen habe. Dass ich sie doch bitte verstehen muss, wenn sie mir… Weiterlesen Ich habe den Kaffee sowas von auf

Nicht mehr mein Fußball

Als ich heute Morgen aufwachte, war mir nach etwa 5 Minuten klar, was das Highlight des heutigen Tages werden sollte. Denn da blickte ich in die Augen meiner Freundin, und diese waren von einer gewissen Glückseligkeit erfüllt. Nein, mit mir hatte das mal wieder nichts zu tun. Vielmehr stand heute ihr lang erwarteter Friseurtermin an,… Weiterlesen Nicht mehr mein Fußball

Ich helfe gerne, Herr Seifert

Hallo Herr Christian Seifert, gestern sah ich zufällig und mit großer Bestürzung sowie leichtem Amusement Ihren famosen Auftritt im Aktuellen Sportstudio, wo Sie in Ihrer hauptamtlichen Funktion als Chef der DFL mit doch teils recht unangenehmen und auch böswilligen Fragen zum Re-Start der Bundesliga konfrontiert wurden. Vorab: Ich finde es wirklich ungeheuerlich, dass Sie respektive… Weiterlesen Ich helfe gerne, Herr Seifert

Das große Paradoxon

Es mag durchaus sein, dass ich dem einen oder anderen geneigten Leser dieses Blogs mit diesem Thema mittlerweile ein wenig auf die Nerven gehe. Nun, wenn Du absolut vorbehaltslos für den geplanten Re-Start der Bundesliga im Mai bist, dann lies bitte einfach nicht weiter und schaue den täglichen Newsreport auf Sky. Es ist für mich… Weiterlesen Das große Paradoxon

Von einer Bundesliga, die mich nicht mehr interessiert

Oder: Der Tanz um das Goldene Kalb. Vorab: Ich bin kein Hobby-Virologe, schon gar keiner von denen, die diese Leidenschaft erst vor ein paar Wochen für sich entdeckt haben. Auch bin ich kein Wirtschaftswissenschaftler, kein Finanzexperte. Ich kann mir nur eine kleine bescheidene Meinungen bilden, und das versuche ich im Rahmen des gesunden Menschenverstands. Mitte… Weiterlesen Von einer Bundesliga, die mich nicht mehr interessiert

Leben in Zeiten der Coronakrise, Teil 3

In meinem letzten Blogeintrag schrieb ich, dass ich den Fußball tatsächlich vermissen würde. Nun, ich muss das nach knapp einer Woche ein bisschen konkretisieren. Denn ich vermisse nicht den Fußball. Ich vermisse nicht die Bundesligakonferenz auf Sky, nicht die Zusammenfassungen in der Sportschau, nicht die bemühten Erklärbärfilmchen im Aktuellen Sportstudio, welches ich zur Zeit wenn… Weiterlesen Leben in Zeiten der Coronakrise, Teil 3

Die Causa Hopp

Möchte jemand auch meine 50 Cent zum Thema Hopp? Ich bin gerade in Laune, auch wenn ich damit spät dran bin. Okay, here we go. Was Dietmar Hopp in Hoffenheim praktiziert, finde ich aus vielerlei Gründen fragwürdig, gar verwerflich. Als Anhänger eines Traditionsvereins (und das trage ich mit Stolz und Würde) kann mir nicht gefallen,… Weiterlesen Die Causa Hopp