Neymar, oh Neymar

Ich bin immer noch ziemlich fassungslos, ob der gestrigen "Szene des Spieltags" bei der WM 2018 in Russland. Nein, es war kein Tor, keine Parade und auch kein Stillleben auf der Tribüne. Nichts erfreuliches. Es war Neymar. Schon wieder. Ich meine, ich verstehe es wirklich nicht. Neymar Jr. ist zweifelsfrei ein richtig guter Fußballer; natürlich …

Neymar, oh Neymar weiterlesen

Advertisements

Meine launigen Gedanken zur WM

Sommerpause, der Ball an der Essener Hafenstraße ruht. Vereinsfußball ist zwar das Nonplusultra, nichtsdestotrotz verfolgen wir ja alle wohl mehr oder weniger nun die WM in Putin-Land. Oh, kommt da etwas leise Kritik durch? Ja, vielleicht. Ich bin halt kein ausgewiesener Freund davon, große Turniere und ganz allgemein wichtige Sportereignisse in Länder zu vergeben, die …

Meine launigen Gedanken zur WM weiterlesen

Liebe kennt keine Liga – in vino veritas

In diesen Tagen entscheidet sich im deutschen Fußball wieder einmal, in welcher Liga der eigene Verein kommende Saison spielt. In den direkten Auf- und Abstiegsfragen war dies schon der Fall; nun stehen noch einige Relegationsspiele zwischen diversen Ligen an, die weitere Vereine in den Aufzug nach oben oder halt nach unten befördern. Mein Verein, Rot-Weiss …

Liebe kennt keine Liga – in vino veritas weiterlesen

Kontinuität

"Kontinuität führt zu Nachhaltigkeit; diese wiederum führt zwangsläufig früher oder später zum Erfolg." Unbekannter Verfasser, eventuell ich Und jetzt legen wir mal ein paar Fakten auf den Tisch des Hauses: Rot-Weiss Essen beschäftigte in den letzten 8 Jahren 9 Trainer; einer mit einer recht langen Amtszeit (Waldemar Wrobel), der nach einer Phase der Stagnation vom …

Kontinuität weiterlesen

Habemus Trainer

Nach einer rund dreimonatigen - und damit viel zu langen - Übergangsstrecke unter der Regie von Lame Duck Argirios Giannikis, ist es heute Morgen nun endlich verkündet worden. Weißer Rauch stieg auf, über der Geschäftsstelle von Rot-Weiss Essen. Wir haben einen neuen Trainer. Für die Annalen: die längste Papstwahl dauerte 1005 Tage. Über die Vita …

Habemus Trainer weiterlesen

Der Videobeweis, oder – wie man Emotionen killt

Heute tat ich das, was ein vernünftiger Mensch an einem Ostersamstag ohne eine Partie von Rot-Weiss Essen so tut. Ich habe mir Spiele der Bundesliga angesehen. Und mir ist wieder einmal - und diesmal ganz besonders - eine Monstrosität, eine Absurdität aufgefallen, die zwar relativ neu ist, die ich aber jetzt schon nicht mehr ertragen …

Der Videobeweis, oder – wie man Emotionen killt weiterlesen

Eine gute Sache

Sportlich läuft es zur Zeit nicht wirklich rund, an der Hafenstraße zu Essen. Immer noch liegt dem geneigten Anhänger von RWE die - sagen wir, wie es ist - unfassbar dämliche Niederlage letzten Freitag gegen Wattenscheid im Magen, mit zwei späten Gegentoren, die wirklich so unfassbar dämlich... aber lassen wir das. Denn abseits des grünen …

Eine gute Sache weiterlesen