Was wirklich wichtig ist

Nein, das war definitiv keine Fußball-Weltmeisterschaft, die länger als nötig in meiner Erinnerung bleiben wird. Was natürlich auch mit meinen persönlichen Vorlieben zu tun hat. Mein favourite team per Gefühl, die Squadra Azzurra, war so semi-intelligent, sich gar nicht erst für die Endrunde zu qualifizieren. Mein favourite team per Herkunft, Die Mannschaft (*hust*), schied nach …

Was wirklich wichtig ist weiterlesen

Advertisements

Neymar, oh Neymar

Ich bin immer noch ziemlich fassungslos, ob der gestrigen "Szene des Spieltags" bei der WM 2018 in Russland. Nein, es war kein Tor, keine Parade und auch kein Stillleben auf der Tribüne. Nichts erfreuliches. Es war Neymar. Schon wieder. Ich meine, ich verstehe es wirklich nicht. Neymar Jr. ist zweifelsfrei ein richtig guter Fußballer; natürlich …

Neymar, oh Neymar weiterlesen

Liebe kennt keine Liga – in vino veritas

In diesen Tagen entscheidet sich im deutschen Fußball wieder einmal, in welcher Liga der eigene Verein kommende Saison spielt. In den direkten Auf- und Abstiegsfragen war dies schon der Fall; nun stehen noch einige Relegationsspiele zwischen diversen Ligen an, die weitere Vereine in den Aufzug nach oben oder halt nach unten befördern. Mein Verein, Rot-Weiss …

Liebe kennt keine Liga – in vino veritas weiterlesen

Kontinuität

"Kontinuität führt zu Nachhaltigkeit; diese wiederum führt zwangsläufig früher oder später zum Erfolg." Unbekannter Verfasser, eventuell ich Und jetzt legen wir mal ein paar Fakten auf den Tisch des Hauses: Rot-Weiss Essen beschäftigte in den letzten 8 Jahren 9 Trainer; einer mit einer recht langen Amtszeit (Waldemar Wrobel), der nach einer Phase der Stagnation vom …

Kontinuität weiterlesen

Eine gute Sache

Sportlich läuft es zur Zeit nicht wirklich rund, an der Hafenstraße zu Essen. Immer noch liegt dem geneigten Anhänger von RWE die - sagen wir, wie es ist - unfassbar dämliche Niederlage letzten Freitag gegen Wattenscheid im Magen, mit zwei späten Gegentoren, die wirklich so unfassbar dämlich... aber lassen wir das. Denn abseits des grünen …

Eine gute Sache weiterlesen

„2010, Ihr werdet es schon sehen…“

Ja, genau. Die (etwas) älteren RWE-Fans werden sich wahrscheinlich erinnern, an diesen Gesang, der Mitte/Ende der 90er - vielleicht etwas später auch noch, ich weiß es nicht mehr genau - in einem recht trotzigen Unterton im altehrwürdigen Georg-Melches-Stadion meist in der zweiten Halbzeit angestimmt wurde. Dazu hing auch noch eine entsprechende Zaunfahne vor der Brache, …

„2010, Ihr werdet es schon sehen…“ weiterlesen

RWE im DFB-Pokal, oder: Konzentrieren auf den Punkt

Ich schaue gerade im TV die Olymischen Spiele, vorhin lief der Biathlon-Massenstart der Herren; der französische Dominator Martin Fourcade setzte sich in einem unglaublich engen Finish um Sackhaaresbreite (sagt man so im Ruhrgebiet) gegen den Deutschen Simon Schempp durch. Schempp vorne im Bild, hinten Fourcade (Fourcade etwa 3 cm vorne. Schempp hätte mit Schuhgröße 56 …

RWE im DFB-Pokal, oder: Konzentrieren auf den Punkt weiterlesen