Ein Testspiel ist ein Testspiel ist ein Testspiel


Manche Dinge im Fußball, die regen mich auch nach über 35 Jahren des Daseins als Fan immer noch ziemlich auf. In der engeren Auswahl heute: die Überbewertung von Testspielen durch besorgte Anhänger, die einem Testspiel anscheinend – und das völlig grundlos – die Wertigkeit eines Ligaspiels beimessen. Ein schon etwas älterer, sehr weiser und dem Samstagnachmittagskonsum von französischen Weißweinen und deutschen Dosenbieren zugeneigter Anhänger von Rot-Weiss Essen meinte heute auf Twitter dazu:

Wisst Ihr, gerade wir, Rot-Weiss Essen und sein Umfeld, machen diese Mätzchen doch jetzt im gefühlt 69. Jahr jeweils zu Saison- und zu Rückrundenbeginn durch und mit. Gewinnt RWE im Vorfeld, in der Vorbereitung gegen einen Bundesligisten wie Borussia Dortmund oder Werder Bremen, gehen sehr viele überoptimistische Menschen merkwürdigerweise davon aus, dass Essen auf Jahre hinaus unschlagbar sein wird. Der Durchmarsch in die Champions League ist quasi beschlossene Sache. Und wenn dann noch die Spieler aus den neuen Bundesländern…! Moment, das war was anderes. Das sprach der Kaiser damals.

Werden hingegen ein oder zwei Testspiele ergebnistechnisch vergeigt (ebenfalls gegen höherklassige Gegner, klar), dann ist der Abstieg für einige Erschrockene nur noch eine Frage der Zeit; am besten man tauscht unverzüglich sechs bis sieben Spieler und vielleicht auch noch den Trainer aus, um der drohenden Vernichtung von innen heraus zu entgehen.

Leute, es ist wirklich exakt so, wie es da oben steht. Ich habe das Ergebnis des Testspiels Rot-Weiss Essen vs. FC Groningen von heute Nachmittag schon gar nicht mehr im Kopf. Da kreisen gerade ganz andere Dinge. Was wirklich wichtig ist: dass Coach Christian Titz aus diesem Testspiel und aus den folgenden Freundschaftskicks Erkenntnisse zieht, die für die kommenden Ligaspiele respektive den Rest der Saison von Relevanz, von positiver Natur sind.

Also. Ein Testspiel ist ein Testspiel ist ein Testspiel. Mehr nicht. Ich selbst war heute nur die erste Halbzeit im Stadion Essen, weil, weil – genau! Wichtig ist, dass die gewonnenen Erkenntnisse dem Staff helfen, optimal in den Ligaalltag zu starten und das große Ziel Meisterschaft bestmöglich vorbereitet anzugehen.

ttt

In diesem Sinne: locker bleiben, und nur der RWE.

Ein Gedanke zu “Ein Testspiel ist ein Testspiel ist ein Testspiel

Schreibe eine Antwort zu ballblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s