So long

Auflösung der Ultras Essen nach 13 Jahren


Hey, UE. Danke für 13 Jahre Support. Waren es nicht inoffiziell sogar mehr? Ich meine mich zu erinnern, dass die Ersten von Euch mit krass neuartigen Doppelhaltern schon in der Saison 1998/99 im Georg-Melches-Stadion auftauchten. Unten auf der Nord, etwa auf Höhe der Mittellinie. War zugegebenermaßen etwas komisch am Anfang, ungewohnt. Aber auf jeden Fall eine bessere Alternative zu den paar Typen, die seinerzeit noch ganz oben unter dem Dach standen, etwas weiter rechts. Ich wisst, was ich meine.

Ich selbst war nie einer, war nie mein Ding. Sachen wie ACAB auch nicht, da konnte, wollte und werde ich mich nie mit anfreunden. Aber tatsächlich gehören und gehörten Slogans dieser Art dazu, zum Habitus einer meist jugendlichen Subkultur. Das ist nicht nur im Sport so. Punks, Mods, Raver, Hip-Hopper. Um nur einige zu nennen. Plakativ, provozierend, gegen das System gerichtet. Und meistens gegen den Mainstream. Eigentlich, im Kern an sich… keine schlechte Sache. Ich halte es ja eher mit AVSB, alle Veganer sind bescheuert. Oder mit Eminem. So hat halt jeder seine Prioritäten. Bin ja auch schon fast so alt wie Dave Gahan.

111

Aber, egal ob man Euch nun gehasst, geliebt oder geeagalt hat – eine gewisse Art von Respekt zollen, das sollte wirklich jeder. Und das sollte unabhängig davon geschehen, ob man etwas nun mag oder nicht. Denn Dinge wie Motivation, Einsatz und Hingabe sind diese kleinen Feinheiten, von denen alle reden. Allerdings zelebrieren sie nicht alle. In diesem Sinne, so long. Ihr seid ja als Einzelpersonen, oder in kleineren Gruppen weiterhin im Stadion. Wie wir alle.

Photo © turus | Sonntag, 19. Mai 2012, 13.58 Uhr

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s