Kundenservice


BeFunky Collage


DFB-Kundenbetreuung: Hallo und einen schönen guten Tag, sie sprechen mit der DFB-Kundenbetreuung. Wie kann ich Ihnen helfen?

Horst Heldt: Ja hallöchen, der Horst Heldt hier. Ich hätte da gerne mal eine Auskunft.

DFB-K: Wer spricht da bitte?

HH: Horst Heldt, Funktionär und Sportchef von Schalke 04.

DFB-K: Entschuldigen Sie, aber muss man Sie kennen? Arbeiten Sie wirklich in der Fußball-Bundesliga?

HH: Ja, verdammt! Ich habe das Sagen bei Schalke 04! Sie müssen mich kennen!

DFB-K: Blättert einige Minuten in Unterlagen. Ah, da habe ich Sie ja. Horst Heldt, Befehlsempfänger von Clemens Tönnies bei Schalke 04, offiziell Entscheider im Bereich Sport. Fein, wie kann ich Ihnen helfen?

HH: Ich bin nicht…! Schluckt seinen Ärger runter, zündet sich eine Marlboro light an und entspannt sich. Also, ich habe hier ein ziemlich großes Problem. Die Leute im Umfeld, die Fans, Herr Tönnies erwarten von mir, von meiner Mannschaft diese Saison große Erfolge, am besten die Deutsche Meisterschaft.

DFB-K: Blättert wieder einige Zeit in Unterlagen. Die Deutsche Meisterschaft? Herr Heldt, Ihnen ist schon bewusst, dass Sie für Schalke 04 arbeiten? So schöne Dinge wie die Meisterschaft, Ruhm, Ehre und internationale Erfolge sind für Ihren Verein eigentlich nicht vorgesehen.

HH: Ja, ich weiß! Das ist ja die Krux. Aber hören Sie, vielleicht können Sie sich noch erinnern, an die Saison 1970/71. Den Bundesligaskandal. Damals haben wir Schalker ja betrogen, belogen und sogar Meineide geschworen. Und trotzdem kamen wir mit einem blauen Auge davon. Wir mussten nicht absteigen, und die verurteilten Spieler wurden allesamt nach kurzer Zeit wieder begnadigt. Ich dachte mir, wenn Sie damals so kulant waren, vielleicht könnten sie heute…

DFB-K: Herr Heldt. Sie betreten hier ganz dünnes Eis. Alle handelnden Personen von damals sind verstorben oder nicht mehr in Amt und Würden. Es ist damals eine Menge schief gelaufen, auch von unserer Seite aus. Aber glauben Sie nicht, dass wir Ihren Verein noch einmal begünstigen oder der gerechten Strafe entgehen lassen. Und eigentlich, Herr Heldt, in einer gerechten Welt hätten Sie schon seit Jahren keine Lizenz mehr, aber Ihre ständigen Umverteilungen von Gewinn- und Verlustrechnungen à la Mafia-Buchhaltung machen es ja leider nahezu unmöglich, Ihnen das Handwerk zu legen.

HH: Unverschämt! Wir arbeiten absolut seriös und transparent! Unser Gottvater Clemens Tönnies betreibt einen hoch angesehenen und ehrenwerten Fleischhandel, mit hervorragenden Haltungsbedingungen für die lieben Schweine! Und unser Hauptsponsor Gazprom, das ist ein zuverlässiger und weltweit geliebter Energieriese aus dem demokratischen Russland! Ich verbitte mir dergleichen Unterstellungen!

DFB-K: Drückt lächelnd die Off-Taste und blockiert Horst Heldts Handynummer.

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s