Unsere Fans

Ich hab‘ unsere Fans schon gekannt, da waren wir schon weiter.
Damals ging es nur um Trikots, schnelle Longdrinks oder Weiber.
Früher, als noch jeder von denen was zu sagen hatte.
Da ging’s um Ideale, da ging’s wie heute um die Sache.

Vor’n paar Jahren, die war’n echt!
13 Uhr vorm Stadion, 5, 6 Biere vor der Show.
Nicht alles was sie mitgeschrien haben war gelogen.
Doch sind mittlerweile ein paar nach Cologne gezogen.

Und jetzt von keinem aus dem Club noch den Taufnamen kennen.
Na und, aber Hauptsache Fan.
Die sind nun mal sympathisch, und dann,
auf einmal bekannt, nur noch Tequila im Schrank.

Unsere Fans sind gleich geblieben.
Haben sich niemals verkauft.
Unsere Fans sind nicht Mainstream.

Für unter Drei Mark Fuffzich da stehen wir erst gar nicht auf.
Unsere Fans sind nicht Mainstream.

Unsere Fans sind gleich geblieben.
Haben sich niemals verkauft.
Unsere Fans sind nicht Mainstream.

Seitdem unsere Fans jeder kennt haben die sich nicht verändert.
Früher liefen unsere Fans noch auf jedem großen Sender.
Damals war das alles noch nicht so wie heutzutage.
Mittlerweile zahlen die ernsthaft 30 Euro für ’ne Karte.

Unsere Fans die sind dagegen, die wollen nicht gefallen.
Früher große Stadien und jetzt nur noch kleine Hallen.
Und ich find‘ die noch gut. Die sind treu und korrekt.
Und ist man 3 Wochen weg, liegen die weinend im Bett.

Und vom Rechtsaußen des Clubs nicht die Schwestern zu kennen.
Jaja, so ein richtiger Fan.
Von den’n hatt‘ ich mal Plakate an der Wand.
Aber nicht wirklich lang, die waren scharf wie Kate Moss, aber nicht relevant.

Unsere Fans sind gleich geblieben.
Haben sich niemals verkauft.
Unsere Fans sind nicht Mainstream.

 

 

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s