07/09

Kleines Pläuschchen mit Sylvia vom Rote Erde Blog


C07: Hi Sylvia , hab gehört Du warst beim Knaller-Testspiel RWE vs. BVB? Wie war es so an der Essener Hafenstraße?

REB: Tach Catenaccio 07. Ja, ich war zum ersten Mal im neuen Stadion. Ich fand es richtig gut, war eine nette Atmosphäre , sowohl im als auch außerhalb des Stadions. War schön, mal wieder in Essen zu sein. Ich hoffe ja jedes Jahr auf die Pokalauslosung, aber wir kriegen ja immer nur komische Vereine ausm Süden… wie hat es Dir gefallen?

C07: Das Spiel? Grottig. Die Atmosphäre? Klasse. Wegen der Pokalauslosung… Du weißt schon, dass sich der RWE im Niederrheinpokal gerne mal blamiert? Ok, dieses Jahr sind wir etwas unglücklich am MSV Duisburg gescheitert, aber haste schon mal was von Hönnepel-Niedermörmter gehört? Tipp – das ist kein Brotaufstrich oder ein Virus.

REB: Ja, ich hörte davon… Hönnepel-Niedermörmter? Hachduje, kenn ich nicht, hört sich aber an wie eine ansteckende und möglicherweise gefährliche Krankheit… ich bin nach dem  Spiel noch vor dem Hafenstübchen versackt, dort waren viele RWE’ler und BVB’ler. Hat echt Spaß gemacht, da war schon noch viel Sympathie auf beiden Seiten zu erkennen. Allerdings gibt es bei uns auch, glaube ich, viele, die zu RWE nicht mehr so den Bezug  haben. Wie ist das bei Euch?

C07: Bei ‚Euch‘ oder bei ‚Dir‘? Die Ultras Essen unterhalten Freundschaften mit Werder Bremen und irgendwas aus Wien, einige Ältere sympathisieren wohl noch mit Dortmund (ok, wohl auch ein paar Jüngere), ich bin nebenbei für die DEG. Eishockey. Bin nicht so ein Fanfreundschaftler. Sag mal, Dein Blog ist ziemlich schwarz-düster gehalten. Metalfan? Iron Maiden? Anthrax?

REB: Allerdings, bin von Kindesbeinen an großer Metalfan, vor allem Iron Maiden und Ensiferum. Deshalb und weil ich BVB-Fan bin, habe ich eine natürliche Affinität zu schwarz. Bei uns wird ja neuerdings ein ziemlicher Hype um den Effzeh veranstaltet, vor allem bei den Ultras bestehen da ja Verbindungen. Ich persönlich habe eher noch so die alten Sympathien von meiner Familie übernommen: RWE, Celtic Glasgow, SC Freiburg…was hast Du gegen Fanfreundschaften?

C07: Ich habe eigentlich nichts explizit gegen Fanfreundschaften. Ich find’s nur blöd, wenn man gesagt bekommt, du bist Fan von XY, also musst du YZ gut finden. Weißt Du, als Kind, also mein erster Verein war der HSV. Die Truppe mit Hrubesch, Kaltz, Magath und Konsorten. Die hab ich in der Sportschau bewundert, lange bevor ich zum RWE kam. Deshalb kann ich mich jetzt schlecht positionieren und sagen – „Ich mag Werder Bremen“. Das wäre ein schwerer Verrat an meiner Kindheit. Außerdem bin ich kein Herdentier. Ensiferum? Klingt wie eine Abart von Tropenfieber.

REB: Es ist eine finnische Pagan-Metal-Band. Ok, kann ich nachvollziehen. Ich finde auch, es darf nicht überhand nehmen. Wir hatten zeitweise gefühlt mit jedem zweiten Verein in der Bundesliga Freundschaften. Dann lieber nur ein oder zwei Vereine und das dann vernünftig pflegen. Von der Freundschaft mal zur Feindschaft: war es bei RWE und BVB vielleicht hauptsächlich ein „Gemeinsamer-Feind“-Ding? Stichwort GE? Diese Antipathie scheint zumindest bei Dir ja auch recht stark zu sein, wenn man sich Deinen Blog anschaut.

Far away so close

C07: Was? Antipathie? Ich? Gegen Schalke? Wer behauptet sowas? Scherz. Im Ernst – ich habe vier Jahre in Gelsenkirchen-Beckhausen gelebt, mit Blick vom Schlafzimmerfenster auf die Arena. Ich hasse Schalke nicht, denn irgendein schlauer Mensch sagte einmal – was man hasst, hat man vorher geliebt. Aber in diesen Anti-Schalke-Modus gleitet man langsam aber sicher hinein, was ja richtig und gut ist. Ich finde es nur peinlich, wenn dies mit stumpfen und schwachsinnigen Parolen wie Tod und Hass dem S04 einhergeht. Den Kindergarten haben wir schließlich alle hinter uns. Sollte man meinen. Aber so kleine Tiraden, gerne überspitzt, ja, das ist mein Ding. Ich bringe gerne Dinge mit Zynismus zum Einsturz. Ok, jetzt mal ein paar kurze Fragen und Antworten. Wenn ich nicht BVB-Fan wäre, wäre ich für…

REB: SC Freiburg.

C07: Ich HSV. Heilige Scheiße, dieser Blogeintrag wird mich Follower kosten. Egal. Mal was anderes. Ist man nicht eigentlich eher Fan vom Stadion, von der Spielstätte? Als von diesem Konstrukt, welches sich „Verein“ nennt? Geht jetzt vielleicht ins Metaphysische. Ich meine, ist man nicht eher in ein Bauwerk verschossen als in die 11 Typen, die da alle 2 Wochen auf dem Platz rumstümpern? Oder in das allgemeine Umfeld? Ich hatte diesen Gedanken, als wir ins neue Stadion umgezogen sind, und von heute auf morgen alles neu war. Ich hatte wirklich Probleme, mich zu dieser Zeit auf die Spiele zu freuen. Weil man immer ins Georg-Melches-Stadion gegangen ist. Und auf einmal, auch wenn es ein schleichender Prozess war, war es weg. So, wie man jahrelang neben derselben geilen Frau aufwacht, und plötzlich liegt da so ’ne komische Neue neben einem im Bett. Und man weiß nicht so recht, ob man mit ihr vögeln möchte.

REBIch kann das gut nachfühlen. Ich weiß nicht, wie es mir ginge, wenn der BVB sich ein neues Stadion bauen würde und das Westfalenstadion dafür abreißen würde. Das würde mir sehr, sehr weh tun, denn dieses Stadion ist – wie du schon gesagt hast – mehr als nur ein Bauwerk. Für mich ist es ein heiliger Ort. Deshalb vergeht auch keine Sommerpause, in der ich nicht mindestens einmal Nachts und alkoholisiert zum Stadion pilgere. Bei mir war es so, dass ich mich als Kind zuallererst in die Südtribüne verliebt habe. Diese Faszination spielt eine große Rolle, glaube ich. Hast Du Dich inzwischen mit der neuen Frau im RWE-Bett angefreundet?

C07: Falls Du mit RWE-Frau das Stadion Essen meinst… ja. Es fehlt hier und da noch eine Botox-Spritze, einige Vergrößerungen wären auch nett, aber im Großen und Ganzen klappt der GV schon ganz gut. Du pilgerst in der Sommerpause schicker zum Stadion? Respekt. Ich schaffe es immer nur kurz vor knapp bis vor die eigene Haustür. Letzte Frage im ersten Teil unserer kleinen Plauderei – wer wird diese Saison Deutscher Meister, und wo landet der BVB? Hehe, fiese Frage.

REBDeutscher Meister wird nur der BVB, nur der BVB, nur der BVB… *sing*. Und falls nicht: solange wir am Ende unter den ersten Drei sind, würde ich grundsätzlich keine Einsprüche erheben – solange gewisse blau-weiße Vorortvereine hinter uns stehen… und wo landet RWE?

C07: Meister.

Foto RS

 

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s