Auf der Straße der Sieger

Da bald die neue Saison beginnt – ich habe auf einem obskuren Jahrmarkt in Oer-Erkenschwick eine alte Wahrsagerin aufgesucht, um für 20 Euro die Zukunft von Rot-Weiss Essen zu erfahren. Hier die Prophezeiungen von Erna Kowalski (Name von der Redaktion geändert).

  • Saison 2014/15: Nach einem sehr holprigen Beginn (mal was Neues) kriegt der RWE in der Rückrunde die Kurve und erreicht Platz 1. In zwei packenden Relegationsspielen wird der Erste der Regionalliga Südwest, der 1. FC Saarbrücken mit 1:1 (auswärts) und 2:0 (heim) besiegt, der RWE steigt in die 3. Liga auf.
  • Saison 2015/16: Von Anfang an rockt der RWE, vor Saisonbeginn gezielt mit Spielern aus Liga 2 verstärkt, die 3. Liga. Am Ende steht Platz 2 zu Buche, in einer erneuten Relegation werden die Kiezkicker von St. Pauli mit 4:0 (heim) und 2:2 (auswärts) in ihre braun-weißen Schranken gewiesen. Der RWE spielt nach 9 Jahren einer emotionalen Berg- und Talfahrt wieder in der 2. Bundesliga.
  • Saison 2016/17: In einer begeisternden Runde spielt der RWE nahezu alle Gegner an die Wand, zu Hause bezwingt man unter anderem den 1. FC Köln, Bayern München und den HSV mit 4 oder mehr Toren. In der driten siegreichen Relegation in Folge wird der FC Schalke 04 mit 0:3 (auswärts) und 6:1 (heim) aus dem jeweiligen Stadion geschossen und in die 2. Liga strafversetzt. Exakt 40 Jahre nach dem letzten Gastspiel in der Bundesliga ist der RWE wieder erstklassig.
  • Saison 2017/18: Die Wahrsagerin sieht nichts in dieser Saison. Und irgendwie riecht sie nach ganz billigen Korn.
  • Saison 2018/19: Trotz der enttäuschenden Leistungen eines alternden Cristiano Ronaldo, der schon in der Winterpause zur TSG Hoffenheim transferiert wurde, erreicht der RWE Platz 5 und damit die Europa League. Infolgedessen werden die Ecken im Stadion Essen geschlossen sowie ein Oberrang hinzugefügt.
  • Saison 2019/20: Vizemeister! In einem dramatischen Saisonendspurt muss sich Rot-Weiss Essen nur dem SV Werder Bremen geschlagen geben, dessen Torverhältnis um 2 mehr erzielte Treffer besser ist. Alterspräsident Michael Welling: „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“. In der Europa League erreicht man die KO-Runde, scheitert dort jedoch knapp an Paris Saint Germain und einem glänzend aufgelegten Zlatan Ibrahimović.
  • Saison 2020/21: Deutscher Meister wird nur der RWE! 66 Jahre nach Hannover gewinnt eine begeisternd aufspielende und von den Fans in ganz Deutschland gefeierte Mannschaft die zweite Deutsche Meisterschaft. Trainer José Mourinho: „Ich habe viel erlebt, bei Chelsea, Porto, Inter, Bayern München, Real und Kickers Offenbach. Aber das hier in Essen, diese Begeisterung, dieser Enthusiasmus, das toppt alles Bisherige in meiner Laufbahn. Ich bin stolz, Teil der rot-weissen Familie zu sein. Quem não arrisca não petisca“.
  • Saison 2021/22: Die Wahrsagerin sagt, mehr wisse sie für 20 Euro nicht. Außerdem müsse sie jetzt ganz dringend zum Aldi. Naja, ich spare mal auf die nächsten 20 Euro.
Advertisements

2 Gedanken zu “Auf der Straße der Sieger

  1. Das ist ein Invest, der sich gelohnt hat!!!
    Das Stadion (mit einem der wirklich primitivsten Namen) ist zumindest bis zur zweiten Liga Okay.
    Ich glaube für die CL müssen noch einige kleie Änderungen vorgenommen werden.
    Und die A40 und A42 muss näher, am besten mit einer Direktanbindung nebst Ausfahrt, etwas umgebaut werden – aber auch das Problem sollte lösbar sein…

    Gefällt mir

  2. Pingback: Berlin, Berlin | Catenaccio 07

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s