Those were the days

Schönes Trikot, oder? Das waren noch Zeiten, als der RWE in den 70ern die Bundesliga rockte (ok, zumindest ab und zu), und Trikots noch aussahen wie Trikots. Und nicht wie ein einfarbiges T-Shirt ohne Charisma, welches als Trikot verkauft wird. Bevor Fragen aufkommen – dies hier ist ein recht aktuelles hummel-Trikot, keins aus der guten alten Zeit.

Retro, klassisch, vintage, cool. Da wirkt unser aktuelles Trikot etwas, nun ja, uninteressant. Einfach nur rot eben. Viel Mühe scheint man sich in den gestaltenden Nike-Kreativwerkstätten ohnehin nie gegeben zu haben. Oder es fehlt schlicht und einfach an Kreativität. Schon die Trikots der letzten beiden Spielzeiten, einmal mit einem auf Retro gebürsteten Brustring, einmal mit irgendwelchen sinnfreien Kritzeleien, waren so spannend und aufregend wie ein Kindergeburtstag ohne Geschenke in Gelsenkirchen-Horst. Auch die Kreativen von Adidas, früher schon mal mit interessanten Designs am Start (RWE, um die Jahrtausendwende), stagnieren an der eigenen Einfallslosigkeit. Oder experimentieren mit halluzinogenen Substanzen während der Arbeitszeit, denn anders ist so eine mittelschwere Katastrophe, wie das aktuelle Trikot der Deutschen Fußballnationalmannschaft, nicht zu erklären. Und das im beschaulichen Herzogenaurach. Wo auch die Kollegen von Puma vor sich hin werkeln. Die sich aber irgendwie nur noch durch bunte Sneaker und Bling Bling Damenhandtaschen hervortun.

Das Ende vom Lied: Vielleicht spielen wir irgendwann mal wieder in hummel-Trikots, vielleicht sogar in der Bundesliga, und vielleicht hat der Papst ein Verhältnis mit Alice Schwarzer. Möglich ist alles. Man wird sehen.

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s