Danke Madiba

Bild

Dieses Shirt trug Didier Drogba beim Spiel Galatasaray vs. Elazigspor am Samstag unter seinem Trikot. Emmanuel Eboue, sein Landsmann und Teamkollege, trug eines mit der Aufschrift „Ruhe in Frieden Mandela“. Beide zogen nach dem Spiel ihre Trikots aus, und würdigten damit einer, wenn nicht der wichtigsten und faszinierendsten Persönlichkeit der jüngeren Geschichte. Beide Spieler müssen sich nun, nach jüngsten Medienberichten, vor dem Disziplinarkomitee des türkischen Fußballverbandes, TFF, verantworten. Dies geschieht streng nach den Regularien von UEFA und FIFA, nach denen politische Meinungen und Kundgebungen vor, während und nach einem Spiel verboten sind.

Ich könnte dies nun wortreich, brutal und im Stile einer Abrissbirne kommentieren und sezieren. Tue ich aber nicht. Nelson Mandela hätte es auch nicht getan, er stand Zeit seines Lebens über solch lächerlichen Dingen. Ich schreibe nur diesen Blogeintrag, und stelle ihn ins Internet.

Danke Madiba. Let Freedom Reign.

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s