Europapokal!


Heute greifen ja bekanntlich die beiden Ruhrpottvereine, Borussia Dortmund und……mir fällt der andere Name gerade nicht ein, in der Champions-League an. Und was macht der geneigte RWE-Fan? Richtig, zusehen. Oder ignorieren, je nach Gusto. Nur die älteren, oder vielmehr die ältesten, werden sich an den einzigen Auftritt des RWE im Europapokal der Landesmeister erinnern. Ist ja auch schon lange her, damals gab es noch kein Internet, Angela Merkel wurde im Bollerwagen durch die Uckermark geschoben (ich bin dafür, dass das ab Montag wieder jemand macht) und ein kleines Bier kostete 40 Pfennig. Aber, verdammt, jünger werde ich auch nicht mehr! Ich möchte auch einmal dieses Kribbeln verspüren, wenn bei der Auslosung Vereine wie Real Madrid oder Manchester United als Gegner gezogen werden. Oder mir Gedanken darüber machen müssen, wie viel mich ein 2-tägiger Aufenthalt samt Flug, Eintrittskarte und ein wenig Amusement in Mailand kostet. Der RWE im San Siro, das wäre es doch. Und im Jahr darauf im Camp Nou. Problem – ich bin Anfang 40. Das heißt, ich muss meinen Lebenswandel komplett umstellen, wenn ich das noch erleben möchte. Denn in den nächsten 15, 20 Jahren ist eine Teilnahme am Europapokal wohl eher unrealistisch. Also aufhören mit der Raucherei, kein stark marmoriertes und rohes Fleisch mehr, zumindest nicht mehr jeden Tag, der Alkoholkonsum muss drastisch auf ein vertretbares Mindestmaß reduziert werden, Gemüse darf kein Fremdwort mehr sein und beim Sex am besten nur noch tiefenentspannt unten liegen. Lohnt sich all das? Diese selbst auferlegten Demütigungen? Keine Ahnung, aber ich werde ab sofort damit beginnen. Denn ich möchte mit dem RWE ins San Siro.

Ach so – wer heute für Schlakke ist, mit der Begründung „Ist doch wichtig für die 5-Jahreswertung“, dem wünsche ich lebenslang Durchfall.

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s