In guten wie in schlechten Zeiten

Aussagen eines Vereins, an denen man erkennen kann, dass der Trainer in den nächsten Tagen gefeuert wird. Oder es zu einer „Trennung in beiderseitigem Einvernehmen“ kommt.

  • „Wir haben gestern den Vertrag mit XY bis 2024 verlängert.“
  • „Der Trainer erreicht die Mannschaft immer noch.“
  • „Es gibt keine Trainerdiskussion.“
  • „Wir sind froh, einen Konzepttrainer mit einem Matchplan zu haben.“
  • „Das Treffen mit Peter Neururer/Jürgen Röber/Rolf Schafstall/Thomas Doll/Christoph Daum/Michael Henke/Wolfgang Wolf/Otto Rehhagel war rein privater Natur.“
  • „Präsidium, Mannschaft und das Umfeld stehen 100%ig hinter dem Trainer.“
  • Dass  Peter Neururer/Jürgen Röber/Rolf Schafstall/Thomas Doll/Christoph Daum/Michael Henke/Wolfgang Wolf/Otto Rehhagel auf der Tribüne saß, hat nichts mit unserer Situation zu tun.“
  • „Der Trainer sitzt beim nächsten Spiel garantiert auf der Bank.“
  • „Von unserer Seite aus brauchen wir keinen Vertrag, uns reicht ein Handschlag. XY genießt unser vollstes Vertrauen.“
  • „Wir sehen absolut keinen Handlungsbedarf.“
  • „Der Verein fährt eine klare Linie, wir lassen uns von der populistischen, pauschalisierenden und ganz allgemein negativen Stimmung in Teilen des Umfelds nicht beirren.“

Eine dieser Aussagen war in den letzten Tagen vom RWE zu vernehmen. Ich hoffe, ich irre mich. In diesem Fall sogar gerne.

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s