ABC und der RWE!


Fanfreundschaften sind so eine Sache für sich. Als Purist sollte man die Meinung vertreten, dass die Liebe (wahlweise Zuneigung, Sympathie oder Gelegenheitszuwendung) nur einem einzigen Verein gelten kann. Ich vögel ja auch nicht durch die Gegend, wenn ich in einer festen Beziehung bin. So zumindest ist der Plan. Werder und der RWE…soweit ich weiß, begann diese Liaison schon weit vor dem Pokalfinale 1994. Nämlich irgendwann in den 70ern, als einige Fans den RWE nach Bremen begleiteten. Der urbanen Legende nach wurde es nach dem Spiel (und dem anschließenden Umtrunk) ziemlich spät, und der letzte Zug Richtung Ruhrpott wurde geschlossen verpasst. Worauf einige Bremer den Essenern eine Schlafgelegenheit anboten, die diese dankbar annahmen. So weit, so niedlich. Hätte es damals also eine Nachtverbindung gegeben…

Schon eher verständlich gewesen für mich ist die Beziehung zum BVB. Zum einen auf Grund der Nähe, zum anderen der gleichgetakteten Ansichten wegen. Und nicht nur der, dass Schalke 04 eine auf Dauer unzumutbare Einrichtung ist. Leider ist es ziemlich lange her, so 6-7 Jahre, dass ich ein Dortmund-Trikot (in dem auch ein Dortmunder steckte) an der Hafenstraße gesehen habe. Sollte ich mich irren, ok. Ab Mitte dreißig schwindet die Sehkraft. Aber irgendwann interessiert sich ein Dortmunder eben nicht mehr für unterklassigen Fußball, verstärkt durch die Tatsache, dass man selbst es mit Gegnern wie Real Madrid zu tun bekommt. Da hilft dann auch keine Sozialromantik mehr. Nur im Internet, da scheint es noch eine wie auch immer geartete Beziehung zu geben. Aber das sind eben nur Pixel auf einem Screen.

Ach ja, die UE pflegen wohl eine Beziehung zu Austria Wien. Österreich. Wie man jetzt darauf kommt, ich habe keine Ahnung. Das einzige, was ich über den österreichischen Fußball weiß, ist dass die Werbung sogar auf den Arsch pflastern. Und Toni Polster war klasse. Das reicht mir auch, sollte man mich desegen als Kretin sehen, bitteschön. Abschließend – mein Herz gehört dem RWE. Sonst niemandem. Doch, ein klein wenig dem HSV, aber das ist eine andere Geschichte und hat mit Brähmen nichts zu tun. Aber, da ja morgen das Spiel gegen Werder ansteht, zur Einweihung der neuen Umkleide-Container…

SCHWULE LIEBE IST OK, WERDER UND DER RWE!

Advertisements

4 Gedanken zu “ABC und der RWE!

  1. RWEzedie

    Die Freundschaft zu Austria Wien kam meines Wissens zustande, weil die Anhänger der Austria in einem Spiel gegen Mattersburg ein Transparent aufhingen mit der Aufschrift „Kulturhauptstadt Essen 2010 – Stadionneubau jetzt!

    Gefällt mir

  2. Ich war nie groß als Fan organisiert, aber nach meiner Erinnerung wurde die Freundschaft mit RWE von BVB-Seite aus aufgekündigt, weil die RWE-Fans bei Spielen gegen Werder zunehmend im Gästeblock aufgetaucht sind, nicht wegen der Liga, in der RWE kickt…

    Gefällt mir

  3. AchLeute

    Die Freundschaft mit BvB hat sich auseinander gelebt, sehr starke Spannungen gab es nach einem damaligen,Spiel zwischen BvB und Schalke, wo sich die Dortmunder verdrückt hatten und,die,Essener ihrem Schicksal überlassen wurden. Seit dem besuchte man halt längere Zeit nicht und nicht mehr in der masse die Spiele von Dortmund.

    Die Freundschaft zur Austria ist über die hoolszene und deren verschiedenen kontakten auch über bremen enstanden. Und das Plakat und auch die späteren wurden erst beim bestehen der Kontakte aufgegangen. Erstes Spiel wo die Austria zugast war müsste das Spiel in Bonn gewesen sein wenn mich nicht alles irrt.
    Zuvor traf man sich auf einer feier der Hools…

    Gefällt mir

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s