Riding the Bullet


…ist der Titel einer Kurzgeschichte von Stephen King, in der ein Anhalter die mörderischste Fahrt seines Lebens macht. Ein Horrortrip. Sie kennen das auch, wenn Sie an Spieltagen aus der südlichen Peripherie von Essen kommen und per öffentlichen Personennahverkehr über den Hauptbahnhof anreisen. Es nennt sich „RWE-Fanbus“, oder auch „Opa Luscheskowski sein Bus“. Hört sich nett an, oder? Ist es aber nicht. Die Hinfahrt ist noch relativ gut zu ertragen, der Alkoholpegel der Insassen ist auf Normalniveau (2-3 Bier um halb zwei, man selbst lässt sich ja auch nicht lumpen), die Atmosphäre erwartungsfroh, fröhlich und ausgelassen. Das manche Ausgelassenheit dadurch definieren, sich zu benehmen wie ein 12-jähriger beim ersten Vollrausch an Rosenmontag, geschenkt. Alles noch im grünen Bereich. Denn problematisch, oder besser horrormäßig, wird erst die Rückfahrt. Riding the Bullet. Aus den 2-3 Bier sind 12-13 geworden, und leider verträgt das nicht jeder. Aus Ausgelassenheit wird Rinderwahnsinn. Horden von pickeligen Jugendlichen grölen meist sinnfreies Liedgut, verteilen den Inhalt ihrer Bierflaschen durch den ganzen Bus. Klar, in den Kopp geht ja auch nichts mehr. Hemmungslos wird gequarzt (ich bin selbst Raucher, aber ich brauche das nicht in Bus oder Bahn), jeder hält sich für spitzenmäßig hammerhart und zeigt das der Welt, indem er sich benimmt wie ein Kleinkrimineller auf Crystal Meth. Das Niveau kracht so dermaßen in den Keller, dass man sich an ein paar Äffchen erinnert, die im Wuppertaler Zoo vor die Wand scheißen. In Wuppertal bleibt einem ja auch nichts anderes übrig. In Essen jedoch schon. Bei aller Liebe, aller Freude, aller Euphorie – Man muss sich nicht aufführen wie der letzte Vollidiot, nur weil man in der Masse cool sein möchte. Opa Luscheskowski würde das auch so sehen.

Alternativtipp: Schnellbus 16 nach Dorsten, Abfahrt Samstags von Bussteig 3 um 13:37 und 14:07, Fahrzeit zur Hafenstraße 16 Minuten.

Advertisements

Deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s